09 Februar 2015 ~ 0 Comments

Wir sollten sie alle sterben lassen…?

Ein Funkmelder geht, ein ohrenbetäubendes Piepsen durchdringt den Raum. Alle Im Raum wissen, es ist ein Einsatz, es geht um Leben und Tot. Noch auf dem Weg zum Fahrzeug dröhnt es blechern durch den Lautsprecher <Schwerer Verkehrsunfall B17>. Wie sollen wir reagieren? Es geht hier um Leben und Tod, es ist ein SCHWERER UNFALL und das RETTEN von LEBEN ist unsere Aufgabe. Wir sind ein Team von Freiwilligen, die ehrenamtlich en Dienst an diesem Wochenende stellen, die die gleichen Ausbildungen und Fortbildungen wie die Kollegen im Hauptamt machen. Aber… Was sollen wir tun? Fahren wir mit Blaulicht, riskieren wir unser Leben, unsere Familien und unsere Zukunft? Keine Frage, wir sind hier um Leben zu Retten! Wir machen diesen Job um Gutes zu tun und so fahren wir mit blauem Blinklicht und Martinshorn in Richtung des Unfalls, durchströmt von Adrenalin und Aufregung. Es ist eigentlich Standart, das Fahren mit Sondersignal, dass die Anderen es erst spät oder gar nicht wahrnehmen. Wir sind es gewohnt. Schalten wir eben zwischen Stadt und Landhorn um und hoffen der Typ vor uns bemerkt es zwischen den Beats seines Basses. Der Entgegenkommende Verkehr erlaubt uns kein Überholen, Sie ignorieren uns und fahren bündig an der Mittellinie. In unseren Köpfen kreist der Gedanke, dass es um Leben und Tod geht. Wir versuchen zu überholen, doch trotz Signal macht uns niemand Platz und so schlängeln wir uns durch den Verkehr, obwohl wir wissen wie jede Sekunde zählt, bis wir am Einsatzort eintreffen und einen PKW vorfinden, der sich drei mal überschlagen hatten. Ein Kindersitz liegt 100 Meter vom Auto entfernt…. Wir suchen nach dem Kind…. Hätten wir helfen können wenn wir schneller gefahren währen???? Wären wir nun unseren Führerschein los und könnten unsere Familie nicht mehr ernähren, weil wir schneller fuhren???

Ich habe es erlebt…

Der Sitz war zum Glück leer….

WIR SIND SCHULD,  WIR  DIE WIR JEDEN TAG MENSCHEN HELFEN! Muss ich, wenn ich einem ertrinkendem Kind helfe um meinen Führerschein bangen? Muss ich Angst haben meinen Beruf nicht mehr ausführen zu können weil ich ein Leben gerettet habe? 

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: