13 September 2012 ~ 0 Comments

Was sind das eigentlich für Leute

Mal wieder ein Thema, das mich bewegt. Es gibt Sie überall, man erkennt sie nicht sofort, sie sind wie wir. Der Film hier spricht mir einfach aus der Seele. Warum verbringen diese Idioten ihre wenigen freien Minuten nicht wie normale Menschen vor dem Fernseher, beim Saufen und Party machen, Fußball schauen, oder so. Naja, eigentlich ist es ja eine Lüge zu sagen, dass diese Menschen nicht überall dabei sind. Beim Fußball sind sie es, die hinter den Kulissen auf uns alle aufpassen, beim Saufen sind sie es, die uns helfen, wenn wir zu viel getrunken haben, stürzen, oder ähnliches, beim Fernsehen sind sie es, die Helfen, wenn etwas passiert. Sie sind also doch überall, man bemerkt sie nur nicht, wenn man sie nicht braucht…

Auch in meinem zweiten Video zu dem Thema hier etwas persönliches. Ich verstehe nicht, wie Menschen jemanden sehen, der am Boden liegt, dem es nicht gut geht, und einfach weitergehen. Was geht in einem vor, der in diesem Moment wegschaut? Klar, auch ich halte nicht an jedem Unfall, Spreche nicht jeden “Penner”, der sich einen warmen Platz in der Ubahn gesucht hat, oder andere an, aber dennoch – ich bremse immer und schaue, ob ich helfen kann. Nach über 7 Jahren als Sanitäter und nun auch Rettungssanitäter sieht man schnell, ob man sich jemanden kurz anschauen sollte oder nicht, ob jemand noch atmet oder nicht. Auch wenn man mal 20-30 Sekunden einhält und schaut, nur so kann man sicher sein, dass man noch einen warmen Körper mit Leben vor sich hat…. Aus liebe zum Menschen…

Was ich natürlich nicht möchte ist jammern. Jeder von uns ehrenamtlichen, ob Freiwillige Feuerwehr, Sanitäter, THW, etc macht es von sich aus, aus seiner tiefsten Überzeugung. Wenn man sich das Leid, und den Schmerz so überlegt, den man dabei sehen kann verwundert es mich, dass wir dennoch so viele sind. Wir sind zwar eine vom Aussterben bedrohte Spezies, aber noch gibt es uns Smiley.

Dennoch würde ich mir wünschen, dass alle, die maulen, wenn sie nachts ein Martinshorn hören, die nicht auf die Seite gehen, die Helfer anpöbeln und beleidigen, oder die, die einfach nichts machen sich einfach mal noch diese beiden Videos anschauen und überlegen, ob sie mir ihrem handeln wirklich richtig liegen…

 

Das war’s soweit von mir
Euer Kazuya

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: